Beitragsbild: Fabienne Liesch

Weitere drei Punkte für den FC Staad

Am Sonntag 15.5. spielten die Frauen vom FC Staad gegen den FC Kloten. Die Staaderinnen dominierten von Anfang bis Ende, trotz der Hitze.

Schon in den ersten Minuten kamen die Staader Frauen zu sehr vielen Torchancen. Sie machten viel Druck nach vorne und hatten eine gute Boxbesetzung. In der 10. Minute fiel dann das erste Tor. Sabrina brachte den Ball bei einem Eckball in den 5er und Felicia stand am richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und brachte die Staaderinnen mit einem sensationellen Tor in Führung. Die Chancen für den FC Staad häuften sich. In der 16. Minute kam der erste Abschluss für die Kloterinnen, verursacht von einem Fehler im Spielaufbau, doch bei dieser einen Chance für den FC Kloten, blieb es in der ersten Hälfte. Wenige Minuten später traf Sabrina mit einem fiesen, halbhohen Schuss das 2:0. Der Goalie der Kloterinnen wurde ständig von der Offensive des FC Staads geprüft. Vor der Halbzeit besiegte Larissa mit zwei wunderschönen Toren, den Goalie der Kloterinnen und es ging mit einem 4:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit liessen die Kräfte auf beiden Seiten, aufgrund der Hitze nach. Die Chancen der Staaderinnen wurden weniger, die Boxbesetzung stimmte nicht mehr und die Überzeugung nahm ab. Trotz diesem Tief, fingen sich die Staaderinnen wieder und Jessy schoss in der 70. Minuten das 5:0. Eins bis zwei Chancen lassen die Spielerinnen von Staad den Kloterinnen, aber diese wurden nicht genutzt. Kurz vor Schluss gab es einen Freistoss in der offensiven Zone für die Staader Frauen, doch dieser wurde von Jussy zu früh ausgeführt und der Schiri zog aus diesem Grund die gelbe Karte. Nach 4 Minuten Nachspielzeit war das Spiel vorbei und der FC Staad gewann mit einem Endresultat von 5:0.

Am Samstag 21.5. findet das Derby gegen den FC Wil zu Hause im Bützel statt. Um 19:00 Uhr ist Anpfiff.

Sophie Rolinger

Aktuelle Tabelle

Nächste Runde