Siegerfoto 2019 v.l.n.r: Bruno Gschwend, Ursua Gschwend, Andrin Matz, Sandro Caluori, Gian Matz, Sarina Loher, Julia Metzler, Andrin Caluori – Beitragsbild: Christian Wenger

Am 5. Januar 2019 schneite es fast den ganzen Tag. Trotzdem war der Parkplatz im Bützel gut besetzt. Haben die NLB-Frauen schon ein Vorbereitungsspiel? Das Staader Hallenturnier? Zwei Mal: Nein. Es fand wieder einmal das traditionelle Dogt-Turnier statt.

40 Spieler/innen trafen sich im Clubhaus. Für einmal hielt der grosse Schneefall Gäste-Spieler aus anderen Kantonen ab, den Weg nach Staad unter die Füsse zu nehmen.

Mit Andrin und Gian Matz gewannen die beiden jüngsten Teilnehmer das Turnier souverän. Auf Rang zwei folgten mit Sandro und Andrin Caluori zwei Staader Fussballer, welche oft auf dem Podest stehen. Rang drei teilten sich das Team von Bruno und Ursula Gschwend mit den Staader Fussballerinnen Julia Metzer und Sarina Loher.

Aus Diskretionsgründen wird jeweils nur ein Teil der Rangliste publiziert

RangNamePunkte
1.Gian und Andrin Matz69.0
2. Sandro und Andrin Caluori64.5
3. Bruno und Ursula Gschwend62.0
3.Sarina Loher und Julia Metzler62.0
5.Debora und Denise Egli60.5
6.Yvonne Bischof und Marco Matz59.5
7.Anita und Bruno Helfenberger58.0
8.Fabienne Oertle und Rebekka Thoma54.0
9.Martina Wagner und Catherine Reiter53.5
10.Simon Imholz und Kevin Eigenmann53.0
10.Janine Haltner und Felix Rüst53.0

Luc Haltner