Die Mädchenmannschaft der 1. Stärkeklasse FF-15 schliesst die Saison mit dem Meistertitel ab. Es standen sich Mannschaften von Weinfelden bis Chur in der Gruppe gegenüber. In zehn Spielen, bei acht Siegen und zwei Unentschieden erzielte das Team 42 Tore. Nur vier Gegentore mussten in Kauf genommen werden. Dem Trainerteam, unter der Leitung von Kläus Züst, Altenrhein, gelang es ausgezeichnet, die Mädchen technisch wie auch mental bestens auf die Spiele vorzubereiten.

Die Saison wurde am Sonntag mit einem Freundschaftsspiel gegen Uzwil abgeschlossen. In Vorbereitung auf die kommende Saison wurde neunzig Minuten auf dem Grossfeld gespielt. Zum Spiel wurden auch die Sponsoren eingeladen. Das Team darf sich auf neue Trikots für die kommende Saison freuen.

Ausgiebig gefeiert wird innerhalb der Mannschaft wohl auf dem bevorstehenden zweitägigen Teamausflug.