Am Sonntagabend stieg Staad’s zweite Frauenmannschaft auf dem heimischen Bützel in die 3. Liga auf. Obwohl es bereits die dritte Saison ist, war es erst die erste komplette Spielzeit (Corona sei „dank“). Nun ist dem Team um Sarina Loher die Promotion gelungen. Im letzten und entscheidenden Spiel wurde die zweite Mannschaft des FC Wil mit 4:2 (4:0) besiegt. Dabei zeichnete sich Aaliyah Schiavo als dreifache Torschützin aus, Stefanie Renn gelang der vierte Staader Treffer.

Herzlichen Glückwunsch

Text / Foto: Christian Wenger